Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die mund-, kiefer-, gesichtschirurgische Praxis Dr. Dr. Björn Puls

Datenverarbeiter, Verantwortlicher

Dr. Dr. Björn Puls

Karmeliterstraße 10, 52064 Aachen

0241 4757050

www.praxis@mkg-puls.de

praxis@mkg-puls.de

 

Datenschutzbeauftragte

Frau Dipl.-Ing. Heidi Barbara Konieczny                                          infoDSGVO@mkg-puls.de

 

Verarbeitungsrahmen

Zwecke der Verarbeitung

Der Besuch der Website ist möglich, ohne Angaben zur Person zu machen. Wenn Sie keine persönlichen Daten übermitteln, werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Lediglich die Daten, die der Browser übermittelt, um zur Website zu gelangen, gelangen in die Serverlogfiles. Diese Angaben beziehen sich auf das Computersystem des aufrufenden Rechners:

  • IP Adresse
  • Browsertyp bzw. –version
  • Browsersprache
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Uhrzeit
  • Innere Auflösung des Browserfensters
  • Bildschirmauflösung
  • Farbtiefe
  • Javascriptaktivierung
  • Java an/aus
  • Cookies an/aus

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt gemäß folgender Rechtsgrundlagen:

  • Zur Erfüllung eines Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO im Sinne der Bereitstellung von Informationen über die Praxis und ihr Leistungsspektrum
  • Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs, 1 lit. f DSGVO im Sinne einer benutzerfreundlichen Oberfläche der Website und aller Maßnahmen zum Schutz der Website vor Cyberrisiken und bei Nutzung des Kontaktformulares im Sinne einer sachgerechten Beantwortung von Anfragen

Bei aktiver Nutzung unserer Website mit Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten (Anfrage per E-Mail), werden diese Daten lediglich zu dem Zweck verwendet, Ihre Anfrage zu beantworten.

 

Links

Bei Nutzung von Verbindungen zu anderen Websites verlassen Sie den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung. Über die Grundsätze der Datenverarbeitung können Sie sich auf der jeweiligen Seite informieren.

 

Kategorien betroffener Personen

Nutzer der Internetseite

 

Kategorien von Empfängern von Daten

Bei Übermittlung Ihrer Daten über die Internetseite erhalten die Mitarbeiter der Praxis und im Ausnahmefall die Mitarbeiter der IT- Dienstleistung für unsere Praxis Kenntnis über die jeweiligen Daten, sofern dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zum Zwecke der Bereitstellung der Website notwendig ist.

 

Übermittlungen in Drittländer

erfolgt nicht

 

Speicherdauer

Bei Besuch unserer Internetseite werden die Daten auf unseren Servern unmittelbar bei Verlassen der Seite gelöscht. Bei Übermittlung persönlicher Daten über das Kontaktformular werden die Angaben für die Dauer der Beantwortung der Anfrage gespeichert.

Anfragen, die zur Anbahnung eines Vertrages oder in ein Rechtsverhältnis führen (z.B. Bewerbung) können zum Zwecke der Wahrung rechtlicher Ansprüche dauerhaft gespeichert werden. Die Aufbewahrungsfristen unterliegen den gesetzlichen Vorgaben der Verjährung (bis zu 10 Jahren).

 

Betroffenenrechte

Über folgende Rechte als betroffene Person möchten wir Sie informieren:

Sie haben ein Recht auf

  • Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung bzw. Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • das Recht, die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. A oder Art. 9 Abs. 2 lit. A DSGVO jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird
  • das Recht der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 200444, 40102 Düsseldorf)

 

Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich besteht keine Verpflichtung der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten.

Allerdings ist die Nutzung unserer Internetseite, die Beantwortung von Anfragen oder das Zustandekommen eines Vertrages an die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten gebunden.

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (automatisierte Analyse persönlicher Umstände) ein.

 

Information über das Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO oder Art. 6 Abs 1e DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Legen Sie Widerspruch ein, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten; es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Widerspruch kann formlos erfolgen und sollte an die Praxisadresse per Post oder E-Mail gerichtet werden.

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist wirksam.

Das Praxisteam Dr. Dr. Björn Puls

 

Stand: 25.05.2018